Unsere Schule

Veröffentlicht: Mittwoch, 17. Mai 2017

 

ANNE-FRANK-FÖRDERSCHULE

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Lernen

78120 Furtwangen

 

 WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG

 

Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat bekannt gegeben, dass ab Dienstag, den 17.03.2020, alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen bleiben.

Nach der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten vom 15.04.2020 wurde festgelegt, dass die Schulen ab der 04.05.2020 schrittweise wieder geöffnet werden. Dies bedeutet an unserer Schule, dass ab dem 4. Mai für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 die Schule wieder mit verkürzter Unterrichtszeit beginnen wird. Der Unterricht in den KOOP-Klassen in Donaueschingen und die Durchführung von Praktika muss zurzeit und bis auf weiteres ausgesetzt werden. Der Wiederbeginn des Unterrichts für die weiteren Klassen wurde am 07.05. vom Kultusministerium verbindlich fogendermaßen festgelegt:

 

Mittelstufe: Wiederbeginn des Unterrichts der Mittelstufe ab dem 18.05.2020. Die SchülerInnen werden in 2 Gruppen jeweils eine Woche pro Gruppe unterrichtet. Das heißt, dass jede Gruppe eine Woche lang in die Schule kommt und in der nächsten Woche dann Schulaufgaben zu Hause erledigen muss. Danach wiederholt sich der Ablauf bis zu den Sommerferien. Welches Kind zu welcher Gruppe gehört, erfahren Sie durch den Klassenlehrer.

 

Unterstufe: Wiederbeginn des Unterrichts der Unterstufe ab dem 15.06.2020 (nach den Pfingstferien). Wie in der Mittelstufe werden die SchülerInnen in 2 Gruppen jeweils eine Woche pro Gruppe unterrichtet. Das heißt auch hier, dass jede Gruppe eine Woche lang in die Schule kommt und in der nächsten Woche dann Schulaufgaben zu Hause erledigen muss. Danach wiederholt sich der Ablauf bis zu den Sommerferien. Welches Kind zu welcher Gruppe gehört, erfahren Sie durch die Klassenlehrerin.

 

Für alle Schülerinnen und Schüler besteht auf dem Schulgelände Maskenpflicht. Bitte geben Sie Ihren Kindern entsprechende Mund- und Nasenmasken mit, da wir diese leider trotz mehrerer Bemühungen nicht in ausreichendem Maß zur Verfügung stellen können. In den Klassenräumen können die Schutzmasken zumindest zeitweise abgelegt werden.

Wir haben Pläne erstellt, wie wir mit unseren Schülerinnen und Schülern postalisch und telefonisch in Kontakt bleiben und auch in diesen Wochen Arbeitsmaterialien zur Verfügung stellen können. Tipps zum Lernen von zu Hause aus und Anregungen für sinnvolle und kreative Beschäftigungsmöglichkeiten finden Sie auch im Bereich MATERIALIEN.

Informationen vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport finden Sie im Bereich AKTUELLES.

Die letzte Aktualisierung diese Seite fand am 19.05.2020 statt. 

 

Achten Sie auf sich und Ihre Kinder und bleiben Sie hoffentlich gesund!

 

P. Seiff, Schulleiter

 

 

Aufgrund der sehr eingeschränkten Möglichkeiten, sich außerhalb der eigenen Wohnuing zu betätigen, kann es leicht zu Stress-Situationen in Familien kommen. Bitte wenden Sie sich rechtzeitig an professionelle Beratungsstellen, wenn Sie den Wunsch haben, vertrauensvoll und geschützt Hilfe und Unterstützung in dieser schwierigen und unvorhergesehenen Zeit zu bekommen:

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Furtwangen: 07721/9137940 (Kontaktaufnahme)

Schulpsychologische Beratungsstelle Donaueschingen:              0771/89670-30

 

Weitere Infos zu diesem Thema für Eltern, Kinder und Jugendliche im Internet unter: www.kein-kind-alleine-lassen.de

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Informationen finden Sie im Bereich "Aktuelles", Formulare, Kalender und andere Informationen zum Downloaden im Bereich "Materialien".

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden an unserer Schule ca. 30 Schülerinnen und Schüler in 3 kombinierten Klassen unterrichtet. Die Klassen werden von einem Klassenlehrer/einer Klassenlehrerin so weit wie möglich durchgehend unterrichtet, diese werden dabei von einem Sonderschullehrer mit einem reduzierten Deputat, einem Grund- und Hauptschullehrer in Ausbildung zum Sonderpädagogen und FachlehrerInnen, Unterrichtsbeauftragten und JugenbegleiterInnen unterstützt. Seit Februar 2020 freuen wir uns, auch wieder eine Lehramtsanwärterin an der Schule zu haben. Die Klasse 1 - 3 kooperiert in vielen Bereichen mit der Klasse 1 der Anne-Frank-Grundschule. Aus organisatorischen Gründen können wir zur Zeit leider keine inklusive bzw. kooperative Klasse mit der Grundschule einrichten, hoffen aber, dies in Zukunft wieder anbieten zu können. Seit 2017 arbeitet auch eine erfahrene Schulsozialarbeiterin mit einigen Stunden bei uns. Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei vor allem die Mithilfe bei der Berufsvorbereitung der Oberstufe und die Beratung von Schülerinnen und Schülern bei aktuellen Problemen und Anliegen.

 

In der Anne- Frank- Förderschule werden Schülerinnen und Schüler aus Furtwangen im Schwarzwald und Umgebung beschult (Gütenbach, Neukirch, Schönenbach, Rohrbach, SchönwaldSchonachTribergVöhrenbach, Linach und Hammereisenbach).
Wir beraten Sie kompetent, unverbindlich und kostenlos bei Schulproblemen Ihres Kindes oder bei Fragen zur Einschulung.

Darüberhinaus betreuen und beraten wir auch Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, die inklusiv an anderen Schulstandorten beschult werden bzw. bei denen ein Unterstützungs- und Förderbedarf besteht.

Förderangebot der Anne- Frank- Förderschule SBBZ FöS L

  • Diagnose von Lernstörungen
  • Beratung von Eltern u. Lehrern
  • Kooperationsmaßnahmen mit anderen Schulen
  • Förderschulklassen (Kinder mit einer Lernbehinderung werden von Sonderschullehrerinnen und -lehrern in kleinen Lerngruppen individuell gefördert (Klasse 1 - 9)
  • Nachschulische Betreuung

 

 Wir sind seit Februar 97 online und damit wohl eine der ersten Förderschulen in Deutschland, die im WWW vertreten waren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.